Das Bündnis gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück e.V.

Logo vom Recovery College Osnabrück und Hauseingang vom Veranstaltungsort

Recovery College Osnabrück – Ein Projekt zum Mitmachen

Eine Gruppe von Studenten aus dem Verein Weitblick Osnabrück e.V. war auf der Suche nach einem neuen Projekt in Osnabrück. Weitblick setzt sich für Bildungschancen weltweit ein und unterstützt dabei verschiedene Projekte im In- und Ausland. Vor einiger Zeit ist der Verein auf das Thema Recovery aufmerksam geworden.

Wege aus der Depression – Beiträge im Rahmen der Wanderausstellung

Im Rahmen der Wanderausstellung Wege aus der Depression der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, veranstaltet durch das Bündnis gegen Depression Stadt und Landkreis Osnabrück, entstanden Beiträge in welchen betroffene Personen, Angehörige und Vertreter verschiedener Professionen, das Thema Depression aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. 

Hier finden Sie eine Übersicht dieser Beiträge

Depression als Komorbidität der Borderline-Störung

Die Borderline-Störung ist eine komplexe Störung der Emotionsregulation, die die Betroffenen selbst und deren soziales Umfeld an die Grenzen der Belastbarkeit führt.

Borderline-PatientInnen reagieren sehr sensibel, intensiv und langanhaltend auf emotionale Reize bei fehlender Möglichkeit der Emotionsregulation.

Videos in türkischer und russischer Sprache

Liebe Bündnispartner,
in jeweils vier Videos auf Türkisch und Russisch hat das Nürnberger Bündnis gegen Depression wesentliche Informationen rund um das Thema Depression zusammengefasst. Aynur Kir, bzw. Ella Schindler interviewen Expertinnen und Experten zu ihrem jeweiligen Fachgebiet und Nazim Gürsel demonstriert auf Türkisch mit Patientinnen und Patienten, wie Gruppenpsychotherapie funktioniert.

Wege aus der Depression – Wanderausstellung der Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Die Ausstellung Wege aus der Depression zeigt Bilder von an Depression erkrankten Menschen. Seit 2011 reisen 20 Bilder aus drei Kreativwettbewerben der Stiftung Deutsche Depressionshilfe bereits quer durch Deutschland.

Die Wanderausstellung „Wege aus der Depression“ ist vom 09.02.-06.03.2022 im einBlick der HHO zu besichtigen.

Dr. med. ​Ezgi Dogan-Sander

Frag die Expertin: Klinikaufenthalt bei Depression

Drei Fragen an Dr. Ezgi Dogan-Sander, Universitätsklinik Leipzig, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Wann sollte man mit einer Depression in die Klinik?

stiftung-ddh.png
db-stiftung.png

.predefined-header1